Hilfsnavigation

Fehmarnsundbrücke

ZuFiSH

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

ÖPNV und Schülerbeförderung im Kreisgebiet Ostholstein

Bus und Bahn -
Öffentlicher-Personen-Nahverkehr 
(ÖPNV) und Schülerbeförderung

Der Kreis Ostholstein organisiert den regionalen Buslinienverkehr in Ostholstein; überwiegend die Schülerbeförderung. Die Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH) ist für den Schienenpersonennahverkehr verantwortlich. Es gilt in ganz Schleswig- Holstein ein einheitlicher Tarif (SH-Tarif) für Bus und Bahn.

Buslinienverkehr

Zurzeit wird der Buslinienverkehr im Kreis Ostholstein von folgenden Unternehmen durchgeführt:

Rohde Verkehrsbetriebe mbH  
Tel: 04521/8305317
www.rohde-bus.de                 

Autokraft GmbH
Tel: 04561/51110        

Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft mbH               
Tel: 0451/88 0
www.sv-luebeck.de

Stadtverkehr Lübeck mbH
Tel: 0451/888 2002
www.sv-luebeck.de

Unternehmensübergreifende Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter www.nah.sh.

Ergänzender Linienverkehr

Die ALFA-Busse (AnrufLinienFAhrten) fahren im Linienverkehr nach einem festen Fahrplan und Linienverlauf – aber nur dann, wenn sie vorher telefonisch bestellt wurden. Weitere Auskünfte dazu gibt es in den Fahrplanheften, den Fahrplanaushängen an den Haltestellen, im Internet und bei den Servicerufnummern der jeweiligen Unternehmen (Kontaktdaten siehe Buslinienverkehr).

Der kommt ja wie gerufen! Der AnrufBus (Kleinbus) fährt nach telefonischer Anmeldung: 04362 905-25. Er verkehrt täglich von 8 bis 19.30 Uhr und holt den Fahrgast vor der Haustür ab. Es gibt keinen festen Fahrplan und kein festes Streckennetz. Diese hohe Flexibilität macht einen Komfortzuschlag erforderlich.

AnrufBus 04362 905-25

Bisher fährt der AnrufBus nur im Norden des Kreises.
Weitere Informationen zum AnrufBus Ostholstein finden Sie unter www.derkommtjawiegerufen.de.

Pendler-Portal

Ergänzend zum ÖPNV beteiligt sich der Kreis Ostholstein am Pendler-Portal, das landesweit als ein Baustein für einen umfassenden Mobilitätsservice etabliert wurde.
Das Online-Portal dient der Vermittlung von Fahrgemeinschaften unter Einbeziehung von Bus- und Bahnangeboten.

Leistungsbeschreibung

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) ist eine wichtige Säule im Verkehrskonzept des Landes Schleswig-Holstein. Grundsätzlich wird eine Verlagerung des motorisierten Individualverkehrs (MIV) auf öffentliche Verkehrsmittel angestrebt.

Der ÖPNV soll eine ausreichende Bedienung der Bevölkerung mit Verkehrsleistungen in allen Teilen des Landes gewährleisten und zu einer attraktiven und umweltfreundlichen Alternative zum MIV weiterentwickelt werden.

An wen muss ich mich wenden?

  • An die Kreise oder kreisfreien Städte oder
  • an die landesweite Verkehrsservicegesellschaft mbH (LVS), die vom Land Schleswig-Holstein mit der Aufgabe der Organisation des ÖPNV im Land beauftragt wurde.

Rechtsgrundlage

Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr in Schleswig-Holstein (ÖPNVG)

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zum ÖPNV in Schleswig-Holstein finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein (MWAVT).

Zuständige Behörde

Fachdienst Regionale Planung
Kreis Ostholstein
Lübecker Straße 41
23701 Eutin

Telefon:  04521 788-0 (Zentrale)
Fax:  04521 788-385
regionale.planung@kreis-oh.de (Zentrale)
Kontaktformular

Kontakt

Herr Klose
Fachdienst Regionale Planung
ÖPNV / Schülerbeförderung
Lübecker Straße 41
23701 Eutin

Telefon:  04521/788-276
o.klose@kreis-oh.de
Zimmer:  152 (Neubau/Erdgeschoss)
Kontaktformular
Frau Westphal
Fachdienst Regionale Planung
Schülerbeförderung
Lübecker Straße 41
23701 Eutin

Telefon:  04521 788-278 (08.00 - 12.00 Uhr)
Fax:  04521 78896-278
d.westphal@kreis-oh.de
Zimmer:  150 (Neubau/Erdgeschoss)
Kontaktformular
Seite zurücknach obenSeite drucken