Hilfsnavigation

Luftbild Südstrand

 

Klärwerk
 
Das Klärwerk mit Standort in Burg auf Fehmarn, Menzelweg 18, 23769 Fehmarn, wurde 1970 gebaut als zentrale Entsorgungseinheit der neu geschaffenen Stadtentwässerung im Trennsystem.

Die Anlage reinigt die Abwässer für das Gebiet der ehemaligen Stadt Burg auf Fehmarn und Gebietsteile der ehemaligen Nachbargemeinde Bannesdorf auf Fehmarn.

Mit einem Kostenaufwand von 15 Millionen DM wurde die Kläranlage in den Jahren 1991-95 erweitert und damit dem gestiegenen Fremdenverkehrsaufkommen angepasst. Die jetzige Ausbaustufe hat eine Leistung von 36.000 EGW mechanisch und 43.000 EGW biologisch.

Zur Zeit beträgt die Jahresabwassermenge ca. 800.000 m³. Durch den optimierten Klärprozess wird eine Reinigungsleistung von nahezu 99 % erreicht. Hierdurch wird ein großer Beitrag zur Erhaltung der Badewasserqualität in der Ostsee geleistet.

Weiterhin wird die für die Kläranlage benötigte elektrische Energie zu 90 % durch erneuerbare Energien abgedeckt. Die Erzeugung erfolgt direkt auf dem Gelände des Klärwerkes durch eine Kombination von Wind-, Solar- und Biogasanlagen.

Für interessierte Besucher können Gruppenführungen nach Vereinbarung durchgeführt werden.

Ihr Ansprechpartner in der Verwaltung:

Telefon:  (04371)506-730
Fax:  (04371)506-711
E-Mail:  s.deisinger@stadtfehmarn.de
Zimmer:  8
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Zurück

Kontakt

Herr Jörg Weber
Bürgermeister der Stadt Fehmarn
Burg auf Fehmarn
Am Markt 1
23769 Fehmarn

Telefon:  (04371)506-122
Fax:  (04371)506-147
j.weber@stadtfehmarn.de
Zimmer:  13
Kontaktformular
Seite zurücknach obenSeite drucken