Hilfsnavigation

Blick auf die Fehmarnsundbrücke und einige Segelboote davor
10.01.2023

Die Stadt Fehmarn setzt auf klimafreundliche Beleuchtung! 

Neben der Förderung von regenerativen Energien ist die Stadt Fehmarn bemüht, die Umwelt zu schonen und das Klima zu schützen.

Dass nunmehr in Burg der Energieverbrauch deutlich reduziert werden konnte, stellt die Stadt Fehmarn besonders zufrieden.

In den vergangenen Monaten wurden 96 Lampen im Innenstadtbereich auf umwelt- und klimafreundliche LED-Beleuchtung umgerüstet.

Durch die Umrüstung wurde der Energieverbrauch einer Lampe von 96 W auf 38 W reduziert. Somit werden pro Jahr insgesamt 25.721 kWh eingespart.

Auch zu beachten ist, dass sich die CO²-Einsparungen nach 20 Jahren auf ganze 226 t belaufen.

Die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahme beliefen sich auf ca. 75.000,- € und wurden mit 30 % vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.



Wappen der Stadt FehmarnIhr Jörg Weber
                Bürgermeister



Förderung Bundesministerium

Seite zurücknach obenSeite drucken