Hilfsnavigation

Blick auf die Fehmarnsundbrücke und einige Segelboote davor

Trauorte

Heiraten am Südstrand:

Geht es romantischer als am Strand zu heiraten? 

Auf Fehmarn ist dies standesamtlich zwischen Juni und August am Südstrand möglich. Die Trauung erfolgt in einem stimmungsvoll dekoriertem Pagodenzelt. Anschließend wird das Ja-Wort bei Sekt und „Kröpeln“ gefeiert. Kröpel, die kleinen, runden, süßen Hefekugeln, gelten als Fehmaraner Spezialität. Ein typisch fehmarnsches Geschenk und eine Urkunde werden das Brautpaar ewig an die Hochzeit auf der Sonneninsel erinnern.

Weitere Infos zur Trauung am Südstrand finden Sie auf der Internetseite des Tourismus-Service Fehmarn www.fehmarn.de.

Derzeit sind für das nächste Jahr folgende Termine frei:

03.06.2020

02.09.2020

Gebühren:

Die Kosten für die Strandtrauung belaufen sich auf 690,00 Euro für bis zu 18 Gäste, plus Brautpaar.
Für jeden weiteren Gast berechnet der Tourismus-Service Fehmarn 5,00 Euro.
Die Standesamtgebühren in Höhe von ca. 240,00 Euro sind vorab direkt beim Standesamt zu entrichten.


Logo Tourismus-Service Fehmarn

Kontakt

Seite zurücknach obenSeite drucken