Hilfsnavigation

Hafen Burgstaaken

Wirtschaftsförderung Stadt Fehmarn

Die klein- und mittelständisch geprägte Wirtschaft der Stadt Fehmarn ist insbesondere vom Tourismus, der Agrarwirtschaft, dem Handwerk und dem Handel geprägt. Auf Fehmarn ist eine Vielzahl traditionsreicher Betriebe ansässig, die über eine lange Branchenerfahrung verfügen. Sowohl die Nähe Fehmarns zu Skandinavien als auch zu den umliegenden Wirtschaftsregionen Lübeck, Kiel und Hamburg machen die Stadt Fehmarn zu einem attraktiven (Wirtschafts-)Standort. Als Wohn- und Arbeitsort bietet Fehmarn seinen Einwohnern mit der abwechslungsreichen Natur, dem facettenreichen Freizeit- und Erholungsangebot sowie dem Inselflair eine besonders reizvolle Umgebung.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Fehmarn steht den Unternehmern und Investoren bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zur Seite. Zum weiteren Aufgabengebiet gehört die Bestandspflege der ansässigen Unternehmen sowie die Beratung ansiedlungsinteressierter Unternehmen, die Unterstützung in Sachen Fördermittel und die Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Fehmarn als attraktiver Arbeitsplatz für Fachkräfte und Betriebsstandort für Unternehmen.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Fehmarn arbeitet u. a. eng mit der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH sowie den Förderlotsen der Investitionsbank Schleswig-Holstein zusammen.

Alle Informationen zu den finanziellen Hilfen in der Corona-Krise finden Sie hier.

Hier geht es zur Unternehmensbefragung zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie.

Kontakt

Frau Steffi Breuer
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Burg auf Fehmarn
Am Markt 1
23769 Fehmarn

Telefon:  04371 506-149
Fax:  04371 506-147
s.breuer@stadtfehmarn.de
Kontaktformular
Seite zurücknach obenSeite drucken